• verein 6386
  • verein 6355
  • Vereinssportstätte
  • Vereinssportstätte
  • verein 6390
  • verein 6352

Am Mittwoch, den 21. März 2018 waren 53 Delegierte unseres Vereins zur jährlichen Mitgliederversammlung gekommen, was 79,1 % betrug. 67 waren eingeladen.

Der Vereinsvorsitzende, Siegfried Steinert, hob im Bericht des Vorstandes für das Jahr 2017 folgende Aspekte hervor :

  • Unser Mitgliederstand konnte auf 1.727 Vereinsmitglieder gesteigert werden, plus 17 zum Vorjahr mit überproportionaler Mitgliedergewinnung in der Abteilung Rehasport, +32
  • Mit der Anstellung von Max Heyden als Sportkoordinator im Verein für den Bereich Rehasport soll dieser Bereich stärker ausgebaut werden
  • Am Sportobjekt wurden zahlreiche Arbeiten zur Verbesserung des Sportbetriebes getätigt, so die Pflasterung zum Seiteneingang in Eigenleistung durch unsere Hausmeister/technischen Kräfte. Offen ist noch der Anschluß der Dachentwässerung zur Leipziger Chaussee, was 2018 erfolgen soll
  • Sportkulturelle Aktivitäten waren der 38. Hopfengartenlauf und das Frühlingsfest unserer beiden größten Abteilungen im Mai
  • Auch das Abschneiden unserer Tischtennisspieler in der Regionalliga, unserer Fußballer in der Landesklasse, der Volleyballerinnen in der Landesliga, unserer Tänzer, unserer Schwimmer und nicht zuletzt unserer Badmintonmannschaft als 14facher Stadtmeister tragen zum erfolgreichen Wirken unseres Vereins in der Landeshauptstadt, im Land und darüber hinaus bei.

Vom Schatzmeister wurde übermittelt, dass unser Verein finanziell auf sehr soliden Füßen steht. Stabile Einnahmen aus den Mitgliedsbeiträgen =48 % der Vereinseinahmen, stehen einem sparsamen und verantwortungsvollen Umgang mit den zur Verfügung stehenden Mitteln in den Abteilungen gegenüber.

Durch die Kassen- und Rechnungsprüfer wurde dem Vorstand und hier in erster Linie dem Schatzmeister eine wirtschaftliche Mittelverwendung sowie eine treuhänderische Verwaltung bescheinigt. Einstimmig entlasteten die Delegierten den Vorstand für die Arbeit des vergangenen Jahres 2017.

Die vom Vorstand eingereichte Beschlußvorlage zur Änderung der Beitragsordnung wurde mit deutlicher Mehrheit angenommen. Somit wird dies ab 01.07.2018 vereinswirksam. Damit sollen auch unsere Übungsleiter ab dem 2. Halbjahr 2018 eine höhere Pauschale erhalten.

Traditionell ehrten wir zur Delegiertenversammlung langjährig in unserem Verein tätige Mitglieder (30, 40, 50 Jahre) sowie besonders engagierte ehrenamtliche Vereinsmitglieder. ( Siehe Extraaushang )

Die Mitarbeiter der Geschäftsstelle bereiteten ein schmackhaftes Buffet für alle Anwesenden. Vielen Dank.

Hubert Sommerfeld

Geschäftsführer