• 66
  • 62
  • 43
  • 38
  • 55
  • 85
  • 20160921 191307 1200px

Das Trio Justus Poetzsch, Max Heinemann und Max Samland waren am Samstag im Pokalviertelfinale zu Gast beim VfB Ottersleben I und unterlagen mit 0:4. Die Ottersleber antretend mit Friedo Münster, Max Wipperling und Timo Krause waren dabei eine ganze Nummer zu groß. Der Unterschied war enorm. Michael Reif kehrt mit Bronze zurück. Bei seinen ersten Mitteldeutschen Meisterschaften in Bad Blankenburg konnte er zwar kein Einzel gewinnen, aber im Doppel eine Medaille. Im Doppel spielte er mit Mark Mechau (jahrelang Medizin) ein gutes Turnier und gewann 1 Doppel, im Halbfinale unterlagen Sie dann den späteren Sieger (Thiel, Tobias / Gaida, Torsten SV Motor Mickten Dresden / SV Motor Mickten Dresden). Im Einzel musste sich Michael den Spielern Kay Launert (Concordia Beuren 2:3) und Andriy Mindergasov SV Dresden-Mitte 0:3) geschlagen geben und schied aus. Mit Yvonne Zöller (SG Aufbau Schwerz) war im Mix in der 1.Runde beim 0:3 Schluss.