• 66
  • 62
  • 43
  • 38
  • 55
  • 85
  • 20160921 191307 1200px

Niederlage mit gemischtem Gefühl HSV Zweite verliert Auswärtsspiel in Altenweddingen mit 7:9 Recht verheißungsvoll startete unser Team mit 2:1 in den Doppeln. Gleich darauf wurden die Spitzen der Altenweddinger deklassiert. Kristof Szydlowski konnte Martin Hinz mit 3:0 und Felix Cozmolici mit 3:2 Christian Wallborn bezwingen. Dann konnte nur Andre Futh einen knappen 3:2 Sieg über Olaf Voigt erringen. Die restlichen Einzel in der Ersten Runde gingen nach Altenweddingen. Zwischenstand 5:4. Die Zweite Runde verlief noch unglücklicher. Nur Felix und Andre konnten ihre Matches durchbringen. Ronny, Micha und Kristof verloren ganz knapp ihre Spiele. Das Entscheidungsdoppel war sehr gut anzusehen, jedoch reichte die Konzentration nicht aus um gegen Hinz/Wallborn zu punkten. So war am Ende nur ein unglückliches 7:9 zu verzeichnen. Besonders gut war bei diesem Spiel zu sehen, wie stark der 7.Mann (Fans der Altenweddinger) das Spiel beeinflusste. Regelmäßiges Stören und unsportliches Verhalten seitens der Gegner und Fans nahm massiven Einfluss auf das Spielverhalten unserer Jungs und kosteten am Ende sichere Punkte. Beleidigungen unter Sportfreunden gehören aus unserer Sicht nicht zum Hilfsmittel um in einem sportlichen Vergleich die Oberhand zu behalten! HSV Medizin II: Cozmolici 2,5 Szydlowski 1 Futh 2,5 Reif 0,5 Wolff 0,5 Ers. Klein 0