• Vereinssportstätte Die Vereinssportstätte des HSV Medizin Magdeburg e.V. befindet sich an der Leipziger Chaussee 57
  • Vereinssportstätte Die Vereinssportstätte des HSV Medizin Magdeburg e.V. befindet sich an der Leipziger Chaussee 57
  • Vereinssportstätte Die Vereinssportstätte des HSV Medizin Magdeburg e.V. befindet sich an der Leipziger Chaussee 57
  • Vereinssportstätte Die Vereinssportstätte des HSV Medizin Magdeburg e.V. befindet sich an der Leipziger Chaussee 57

Neues aus den Abteilungen

1.Herren überrascht die Bayern

HSV Medizin überrascht Favoriten aus Bayern vor 85 Zuschauern in der Ehle Sporthalle in Biederitz. Zum heutigen Spitzenspiel in der Regionalliga Süd konnte der HSV Medizin in Bestbesetzung gegen eine leichte ersatzgeschwächte Mannschaft von FC Bayern München antreten. Die Doppelpaarungen Turoczi/Yarashenka und Seibot/Husnik gewannen klar gegen die Bayern, Luperdi/Verhunou mussten sich im 5. Satz gegen das Spitzendoppel der Gegner geschlagen geben. Im oberen Paarkreuz konnte unsere Nummer Eins Andras Turoczi einen wichtigen Punkt gegen Jugenkaderspieler Rinderer einfahren. Vadim Yaraskenka überraschte in der Mitte mit zwei überragenden Spielen, sowie auch Petr Husnik mit einem mega Spiel. Sein Landsmann Petr Seibot gewann gegen die beiden starken Ersatzspieler mit viel Kampfgeist. Auch Raman Verhunou sorgte für spannende Ballwechsel und gewann sein Spiel. Etwas unglücklich aber mit spektakulären Ballwechseln musste sich Abwehrspieler Juan Carlos Luperdi beiden Topspielern der Gegner geschlagen geben. Turoczi 1,5 Luperdi 0, Yarashenka 2,5 Husnik 1,5 Seibot 2,5, Verhunou 1

Superspiel in Biederitz und Ferien

Im Spitzenspiel der Regionalliga spielt unsere 1.Herren am kommenden Sonntag dem 07.10.18 um 13 Uhr in Biederitz (Ehle-Sporthalle) Schillerstraße gegen das Spitzenteam des FC Bayern München. Ihr könnt alles in Bewegung setzen das es ein Spitzenspiel wird. Wir hoffen auf große Unterstützung vielleicht können wir Tabellenführer bleiben und für eine Überraschung sorgen. Weitere Spiele sind nicht da Ferien sind und wir allen Kindern und den Familien schönen Urlaub wünschen. Spiele ab Bezirk erst ab 13.10.18 wieder für unsere Mannschaften, im Stadtmaßstab nach den Ferien.

Auftakt nach Maß der 1.Herren, 5.siegreich

Gelungener Saisonstart für unsere 1.Herren in der Regionalliga Süd. Beim SpVgg Thalkirchen gelang dem Team um Manager André Futh ein 9:2 Auswärtssieg. Die Elbestädter gingen durch das Spitzendoppel Andras Turoczy/Vadim Yarashenka 3:0 gegen P.Dudek/R. Di Florio mit 1:0 in Front. Die beiden anderen Doppel, Doppel 2 mit Aleksandr Kraskovskii/Juan Carlos Luperdi gegen D.Weber/M.Dudek sowie Doppel 3 mit Petr Husnik/Petr Seibot gegen C.Cavatoni/F.Kapic wurden jeweils mit 2:3 verloren. Somit lagen die Elbestädter mit 1:2 im Rückstand. In den folgenden Einzelspielen gab es keine Spielverluste und alle Spieler konnten Ihre Spiele siegreich gestalten. Am heutigen Sonntag spielt das Team noch in Fürstenfeldbruck und möchte die Tabellenführung vor dem Spitzenspiel gegen den FC Bayern München erobern. Am Sonntagabend bezwangen unsere Spieler auch den Gastgeber Fürstenfeldbruck mit 9:4 und übernehmen die Tabellenspitze. Das Duo Turoczy/Yarashenka sowie Husnik/Seibot waren im Doppel siegreich, bis auf den Spitzenspieler der Hausherren Andras Podpinka der beide Einzel gegen uns gewann, konnten alle anderen Spieler Ihre Spiele nach Hause bringen und den 2.Sieg in Bayern feiern. HSV Medizin in Thalkirchen: Turoczy 2,5 Luperdi 2 Yarashenka 1,5 Husnik 1 Seibot 1 Ers. Kraskovskii 1 HSV Medizin in Fürstenfeldbruck: Turoczy 1,5 Luperdi 0 Yarashenka 2,5 Husnik 2,5 Seibot 1,5 Ers. Kraskovskii 1 Unter der Woche war auch die 5.Herren unterwegs und bleibt nach dem 11:4 Erfolg beim ESV Lok Südost auch im 2.Spiel ungeschlagen. HSV Medizin V: Staszat 2,5 Dumke 1,5 Nguyen 2,5 Taetzsch 1,5 Mi.Speetzen 2,5 Page 0,5 Schaal 0

Saisonstart der 1.Herren, Spiel der 5.Herren heute

Di. 25.09.2018 19:00 (1) 2. SK H Südost Magdeburg Medizin Magdeburg V Sa. 29.09.2018 17:15 (1) RL H SpVgg Thalkirchen Medizin Magdeburg So. 30.09.2018 16:30 (1) RL H TuS Fürstenfeldbruck Medizin Magdeburg Am heutigen Dienstag um 19 Uhr spielt unsere 5.Herren beim ESV Lok Südost. Das Team um Manager André Futh sprich die 1.herren ist unterwegs am Samstag Richtung Bayern und trifft dort auf die Gastgeber Thalkirchen und Fürstenfeldbruck.

2. und 4.Herren mit Niederlagen, gute Ansätze des Nachwuchses bei SEM

Die 4.Herren unterlag mitten der Woche beim FSV 1895 III mit nur 4 Spielern 1:14. Gunnar Köhler/Martin Speetzen holten den Ehrenpunkt im Doppel, Peter Görges und André Nickel blieben punktlos. Am Freitag mussten beide Mannschaften Ihre Spiele verlegen, keiner der beiden Mannschaften kam auf die Sollstärke. Am Sonntag war die 2.Herren zu Gast beim Tabellenführer SV Chemie Mieste zu Gast und verlor mit 5:10. Der Ausfall von Alex Kraskovskii war nicht zu kompensieren, zudem spielte Michael Reif angeschlagen. Das Duo Felix Cozmolici/André Futh gewann zwar das Doppel 1 gegen 2 sowie die beiden Punkte im oberen Paarkreuz durch Felix und André reichte nicht, Rückstand 3:6. In der 2.Runde konnten Felix und Max Rühlmann punkten doch mehr gab es nicht. Somit eine 5:10 Niederlage. HSV Medizin II: Cozmolici 2,5 Futh 1,5 Reif 0 Rühlmann 1 Beitz 0 Ers. Klein 0 Beim TTC Börde fanden die Stadtmeisterschaften des Nachwuchses statt mit durchaus zufriedenstellenden Ergebnissen. Einige Spieler fehlten durch Verletzung bzw. Krankheit, das machte sich bemerkbar. Folgende Platzierungen gab es für uns. Schülerinnen A Einzel: Platz 2 für Leonie Heyer Schüler B Doppel: Platz 3 Lukas Kuhlemann/Matteo Krauße Schüler B Einzel: Platz 5 Matteo Krauße jeweils Platz 13 für Lukas Kuhlemann und Pascal Zadek Schüler A Doppel: Platz 5 Joshua Diemert/Bertholt Eggert Schüler A Einzel: Platz 9 Joshua Diemert und Rang 13 für Bertholt Eggert Insgesamt waren ca. 60 Nachwuchsspieler/Innen am Start.